Zum Inhalt

Trendthemen

F-Secure Cloud Protection for Salesforce: Integrierte Sicherheit in der Salesforce Cloud

F-Secure Deutschland

07.06.18 3 Minuten Lesezeit

Wer mit Salesforce arbeitet oder sich mit der Softwarelösung beschäftigt, weiß, wie weitreichend die Sicherheitsmaßnahmen der weltweit führenden Lösung für Customer Relationship Management (CRM) sind. Was Salesforce selbst nicht leisten kann, ist die Überprüfung von Inhalten, die von Usern in Salesforce hochgeladen werden und Links, die von Usern geteilt werden. Für eine solche mehrstufige Überprüfung ist Salesforce selbst nicht ausgelegt. Und das, obwohl Salesforce selbst auf Anwendungs- und Systemebene Schwachstellen immens gut ausschließt.

Das Shared Responsibility Model der Cloud

Cloud-Systeme arbeiten im Normalfall mit einem System, bei dem die Sicherheitsaufgaben verteilt werden. Auch bei Salesforce ist es so, dass sich Salesforce selbst um die Sicherheit auf System- und Anwendungsebene kümmert, aber Inhalte, die von Nutzern in Salesforce hochgeladen werden und Links, die von Nutzern geteilt werden, liegen in der Verantwortung der Nutzer selbst. So kommt es zu einer Lücke, die bis jetzt nicht geschlossen war. Genau an dieser Stelle greift F-Secure Cloud Protection for Salesforce ein. Als erstes und einziges Produkt überprüft die Sicherheitslösung mehrstufig Inhalte, die von Kunden und Mitarbeitern in Salesforce geladen werden und überprüft zusätzlich Links und URLs, die geteilt werden. F-Secure Cloud Protection for Salesforce ist keine Software, die auf einem neuen System installiert werden muss, sondern ist ein integriertes Plug-In, das über den Salesforce AppExchange verfügbar ist und in enger Zusammenarbeit mit Salesforce entwickelt wurde und keine Middleware benötigt.

Vorteile von F-Secure Cloud Protection for Salesforce

Bei Uploads von Usern in die Salesforce Cloud kann Salesforce selbst die Dateien nicht entpacken. So kann Schadsoftware in Uploads versteckt werden. Mit F-Secure Cloud Protection for Salesforce wird das verhindert: die hochgeladene Datei wird in die F-Secure Cloud zur Überprüfung transferiert und dort mehrstufig mit verschiedenen Technologien überprüft. Das dauert nur einige Sekunden, bietet aber umfassenden Schutz. Durch die direkte Zusammenarbeit mit Salesforce ist F-Secure Cloud Protection for Salesforce innerhalb weniger Minuten in Ihrem Unternehmen verfügbar – egal, wie viele Salesforce Nutzer Ihr Unternehmen hat.

Zusätzlich überprüft F-Secure Cloud Protection for Salesforce Links, die über Salesforce Chatter geteilt werden. Handelt es sich um vertrauenswürdige Domains? Wenn ja, wird der Zugriff möglich. Wenn nicht, dann werden die URLs gesperrt. Natürlich ist es auch möglich, URL-Kategorien in Salesforce selbst zu sperren.

So bietet F-Secure Cloud Protection for Salesforce einen umfassenden und einzigartigen Schutz: integriert und unkompliziert und ohne Zeitverlust beim Upload trotz mehrstufigem Schutz.

Schnell, sicher und nachvollziehbar

Was passiert mit hochgeladenen Inhalten genau? Sobald eine Datei in die Salesforce Cloud hochgeladen wird, gelangt sie in die F-Secure Cloud zur Überprüfung. Dann wird der Inhalt der Datei mit den Daten aus Echtzeitanalysen des F-Secure Sensorennetzwerks abgeglichen. Kennt dieser Check die Datei nicht, wird mit einer mehrstufigen Antivirus-Überprüfung begonnnen. Besteht danach immer noch ein Verdacht auf Schadsoftware, landet die Datei in einer Cloud Sandbox, in der sie in verschiedenen virtuellen Umgebungen überprüft wird, um etwaigen schadhaften Code zu erkennen.

Sollte eine Datei dem Sicherheitscheck nicht standhalten, wird sie blockiert. Aber damit nicht genug: Um weitere Bedrohungen zu verhindern, enthält F-Secure Cloud Protection for Salesforce umfangreiche Reporting- und Analysetools. Administratoren haben mit grafischen Reports und Monitoringtools ständig einen Überblick über Nutzeraktivitäten und den Sicherheitsstatus von Salesforce. Um Vorfälle zu recherchieren und Schwachstellen aufzudecken, stehen umfangreiche Analysen zur Verfügung, die einen Einblick in die Aktivitäten und Vorkommnisse geben – natürlich indexiert und mit Suchfunktionalitäten. Administratoren haben zusätzlich die Möglichkeit, eigene individuelle Alarmmeldungen zu konfigurieren, die sie über Sicherheitsvorkommnisse informieren, um eine sichere Gesamtlösung in Einklang der Sicherheitsrichtlinien des Unternehmens zu etablieren.

F-Secure Cloud Protection for Salesforce im Salesforce AppExchange

F-Secure Deutschland

07.06.18 3 Minuten Lesezeit

Kommentar hinterlassen

Oops! There was an error posting your comment. Please try again.

Thanks for participating! Your comment will appear once it's approved.

Posting comment...

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Zugehörige Beiträge

Newsletter modal

Vielen Dank für Ihr Interesse am F-Secure Newsletter. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung des Abonnements. Falls Sie keine Nachricht bekommen haben sollten, überprüfen Sie bitte auch Ihren Spam/Junk Ordner.

Gated Content modal

Klicken Sie jetzt bitte auf die Schaltfläche unten um auf das angeforderte Dokument zuzugreifen – Vielen Dank für Ihr Interesse.