Zum Inhalt

Trendthemen

Sicherheitsprioritäten für Unternehmen im Jahr 2017

F-Secure Deutschland

21.04.17 2 Minuten Lesezeit

Der wichtigste Sicherheitsfokus in diesem Jahr liegt darauf, Sicherheitslecks zu verhindern und dafür zu sorgen, dass keine Kunden- oder Firmendaten verloren gehen. Interessant ist zudem, dass in den Top 3 der Prioritäten ebenfalls der Punkt, Angriffe im Nachhinein (nach einer erfolgreichen Attacke) aufzuspüren, prominent vertreten ist.  Unternehmen sind sich inzwischen bewusst, dass auch präventive Maßnahmen niemals hunderprozentige Sicherheit bieten können, und dass Einbrüche geschehen werden. Das Wichtigste ist, diese Vorfälle schnell zu erkennen und einzudämmen.

Auch im Jahr 2017 wächst der Faktor Cloud weiter. Die Mehrheit der Unternehmen (71%) hostet eigene IT-Services und Applikationen noch intern und selbst, aber 64% geben an, dass sie im Jahr 2017 mehr dieser Services in die Cloud bringen wollen. Die Hauptvorteile des Hostings in der Cloud sind höhere Sicherheit, mehr Agilität und Skalierbarkeit und natürlich weniger Arbeit und Wartung für die eigenen IT-Mitarbeiter.

Die Sicherheit von Mobilgeräten wird immer wichtiger. Über 49% der Unternehmen haben bereits Schutzmaßnahmen in Benutzung und 35% gaben an, noch in den nächsten 12 Monaten eine Lösung anzuschaffen. Die Hauptgründe zur Implementierung von Sicherheitslösungen für Mobilgeräte sind der Schutz vor Datenverlust, wenn ein Gerät verloren geht oder gestohlen wird, der Schutz vor mobiler Malware und die Absicherung gegen Datenverlust oder Sicherheitslecks, sollten Angestellte öffentliche WiFi-Netzwerke nutzen. Der Hauptgrund dafür, dass keine Sicherheitslösung angeschafft wurde, ist dass die Mobilgeräte vermeindlich keinerlei sensitive Daten enthalten.

Lediglich 8% der befragten Unternehmen nutzen keine Virtualiserung und 6% antworteten, dass sie es nicht wissen würden. Das bedeutet, dass fast 86% der Unternehmen zumindest Elemente der Virtualiserung nutzen. Ein Drittel der Unternehmen plant, die Möglichkeiten von Virtualiserung innerhalb der nächsten 12 Monate noch stärker zu nutzen. Von den Unternehmen die virtualisierte Komponenten nutzen, gaben 30% an, die Nutzung von Cloud-based Virtualiserung innerhalb der nächsten 12 Monate weiter zu verstärken. Der Schwerpunkt verschiebt sich eindeutig in die Cloud.

Die Studie “F-Secure Security Priorities of Companies 2017” basiert auf einer Onlinebefragung von 2635 IT-Entscheidern und -Experten in neun europäischen Ländern und Japan im Zeitraum von September bis Oktober 2016.

Laden Sie den Report herunter, um alle Details der Studie zu erhalten.

[fsecure-eloqua name=”SECURITY%20FOCUS%20AND%20PRIORITIES%20OF%20BUSINESSES%20IN%202017″ url=”http://images.news.f-secure.com/Web/FSecure/%7Bd1f18e6f-968f-4e6d-b2a1-cc4706c743ff%7D_Segmentation-study-A5-FINAL.pdf” description=”SECURITY%20FOCUS%20AND%20PRIORITIES%20OF%20BUSINESSES%20IN%202017″]

F-Secure Deutschland

21.04.17 2 Minuten Lesezeit

Kommentare

1 Kommentare zu Sicherheitsprioritäten für Unternehmen im Jahr 2017
  1. Hedwig Spies says:

    Die Frage ist: wie alarmiert man Behörden im Fall eines großflächigen Ausfalls des Internets und der Infrastruktur? Wie läuft die Lebensnittelversorgung ohne Strom und funktionierende elektronische Kassen, Wasserpumpen und Kochgelegenheiten? Es wird dann auch keinen Kraftstoff mehr geben. Panik kann ausbrechen. Die Arbeitsplätze können nicht mehr erreicht werden, die meisten Menschen sind auf Computer angewiesen. Die Produktion und di Logistik wird zusammenbrechen. Kann die Feuerwehr noch alle Brände löschen? Was machen Landwirte, die von Melkrobotern abhängig sind? Wie lange können Krankenhäuser ihre Notstromaggregate betreiben? Wer schützt die Bevölkerung vor Übergriffen und Plünderungen? Was wäre, wenn ein Anschlag gleichzeitig mit einem Cyberangriff erfolgen würde?

Kommentare sind geschlossen.

Leave a comment

Oops! There was an error posting your comment. Please try again.

Thanks for participating! Your comment will appear once it's approved.

Posting comment...

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Hervorgehobener Artikel

Zugehörige Beiträge

Newsletter modal

Herzlichen Glückwunsch – Sie können nun auf den Inhalt zugreifen, indem Sie auf die Schaltfläche unten klicken.

Gated Content modal

Vielen Dank für Ihr Interesse am F-Secure Newsletter. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail zur Bestätigung des Abonnements.